BECKENBODEN SELBSTTEST

Wie fit ist mein Beckenboden?

Du wolltest schon immer mal deinen Beckenboden testen?

 

Ich zeige dir wie du daheim deinen Beckenboden testen kannst, was zudem eine wunderbare Art ist, den Beckenboden zu spüren und ertasten. Nur keine Scheu!!!

 

Du kannst dann mithilfe der folgenden Tests deine Muskulatur beurteilen. Wenn du eine Schwäche findest, kannst du nach der Auswertung dein individuelles Training zusammenstellen.

 

Nach einiger Zeit (8 -12 Wochen) kann man die Tests dann wiederholen und so feststellen, wie weit der Beckenboden bereits trainiert ist.

 

WICHTG: Beachte, dass dieser Test normalerweise von Beckenbodentherapeutinnen ausgeführt wird und viel Übung bedarf. Es ist also ein Selbsttest, der viel Wahrnehmung und Gespür benötigt.

 

Bevor du mit der Testreihe beginnst, stelle sicher, dass du über den Beckenboden und dessen Funktion bescheid weisst. Nimm dir genug Zeit.

 

Das Video hat drei Teile, die du dir idealer Weise alle anschaust.

Wie fit ist mein Beckenboden- Teil 1

Im ersten Teil meines Videos beantwortest du einen Fragebogen. Notiere dir die Zahlen. Die Auswertung kommt im dritten Teil!!! 

 

Wie fit ist mein Beckenboden- Teil 2

Im Video Teil 2 testest du zuerst deinen Beckenboden auf Stress und anschließend testest du ihn nach dem PERFECT Schema (Von außen. Der Finger liegt auf dem Damm) Notiere auch hier deine Ergebnisse. 

Therapievorschläge kommen im Teil 3.

 

 

P: „Power“
nach modifiziertem Oxford-grading (KG 0-5)

E: „Endurance
Dauer der Kontraktion bis zur Ermüdung (= 25 %-ige Kraftreduktion)

R: „Repetitions
Wiederholbarkeit d. Ausdauerkontraktionen 10 sek.

F: „fast“
Registrierung der schnellen Kontraktionen

E.C.T.: „every contraction timed
jede Kontraktion wird zeitlich bemessen 

 

Wie fit ist mein Beckenboden - Teil 3

Im letzten Teil meines Videos kannst du den PERFECT Test nochmal von "innen" durchführen (d.h. dein Finger/deine Finger liegen in der Vagina) 

Zudem werten wir im zweiten Teil die Ergebnisse aus. 

 

Ich hoffe die Videoreihe hat dir gefallen. Wenn du Fragen hast, schreibe mir eine E-Mail:

 

Simone@koerper-bewusst-sein.org

Kommentar schreiben

Kommentare: 0